Digital Marketing / Social Media

Social Media

Ein Team muss nicht mit voller Kraft voraussegeln, wenn jeder weiß, was das Team tut. Ziele sollten realistisch, essbar, zeitgebunden sein und dem Team helfen, sein Ziel zu erreichen. Wir sprechen von S.M.A.R.T.E.N Zielen:

  • Specific (spezifisch)
  • Measurable (messbar)
  • Attainable (realisierbar)
  • Relevant
  • Time based (terminiert)

Neben Wachstum und Umsätzen ist Kundenbindung ist ein Schlüsselelement jeder erfolgreichen Marketingkampagne. Inhalte in sozialen Medien helfen, Kunden über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Es entsteht ein Dialog mit ihnen. Es unterstützt den Entscheidungsprozess und bindet Kunden in Geschäftsprozesse ein, unterhält sie, was zur Image Optimierung dient.

Sie müssen wissen, wer Ihre Zielgruppe ist. Welche Altersgruppe? Wo leben sie? Wie viel Geld verdienen sie? Welche Art von Job haben sie? Was interessiert sie? Welche Ihrer Lösungen und Produkte helfen konkret wie Ihrer Zielgruppe? Wir erstellen mit Ihnen Personas und prüfen, welche Tools für Marktanalyse Ihnen helfen könnten

Während das klassische Marketing und Vermarktung darauf abzielt, Nachrichten an Zielgruppen zu übermitteln, steht beim Social Media Marketing die Kommunikation und der Beziehungsaufbau zu den Kunden im Vordergrund. Das primäre Ziel ist also nicht die reine Umsatzsteigerung, sondern über den Umweg des Aufbaus und der Pflege von Kundenbeziehungen die Kunden langfristig an das Unternehmen/Veranstaltung/Produkt zu binden und daraus Gewinne oder Beteiligung zu erzielen. Abgestimmt auf ihre Ziele sind mit dem Einsatz sozialer Medien folgendes zu erreichen:

• Steigerung der Bekanntheit der Veranstaltung/ des Produktes/ der Marke/ des Unternehmens
• Steuerung des Images
• Akquise neuer Kunden
• Beteiligung größerer Interessengruppen
• Aufbau von Beziehungen zu Kunden oder Interessengemeinschaften
• Aufbau von Beziehungen zu Multiplikatoren
• Zusammenarbeit mit Kunden zur Erweiterung des Produkt-/Dienstleistungsportfolios (Crowdsourcing)
• Einholen von Meinungen/Feedback
• Verbesserung der Suchmaschinenplazierung

Für uns ist Social Media Marketing „eine Form des Marketings, das darauf abzielt, ihre Vermarktungs,- und Kommunikationsziele durch die Beteiligung an sozialen Kommunikations- und Austauschprozessen mittels einschlägiger Applikationen und Technologien zu erreichen“. Im Vordergrund steht hier die Kommunikation mit den jeweiligen Zielgruppen mit dem Zweck diese über soziale Medien hinsichtlich der Veranstaltung, der Marke oder des Produkts positiv zu beteiligen und zu informieren. Die angestrebten Interaktionen der Internetbenutzer erfüllen dabei die Aspekte des Empfehlungsmarketings.

Innerhalb der sozialen Medien nehmen soziale Netzwerke und Vernetzung einen immer höheren Stellenwert ein. Diesen positiven Trend nutzen wir und analysieren, für Ihre Zielgruppen, Veranstaltungen, Events, Beziehungen, Technologien sowie Gruppen, um ihren Content, egal in welcher Form, richtig zu positionieren. Der Aufbau und besonders die Pflege von Vernetzungen sowie Beziehungen ebenso der damit zusammenhängende Informationsaustausch sind wichtige Eckpunkte dabei, den wir sukzessiv mit ihnen aufbauen werden. Eine gute Vernetzung zusammen mit einem guten Grad der digitalen Reputation nebst vorderen Suchmaschinen-Rankings verbessert ihre Reichweite und gestaltet sie effektiver.

Für eine Verteilung von Content im Social Media Bereich sind zentrale Kernelemente wie das Nutzerprofil mit persönlichen Informationen und dessen Zugang des Profileigentümers mit Privatsphäre-Einstellungen sowie Gruppen für ein zielgerichtetes Ansprechen elementar. Wir beschäftigen uns in der Phase „Pre Production“ frühzeitig für Ihre Veranstaltung/Event die Kommunikationsziele/Botschaften gemeinsam mit ihnen zu erarbeiten und definieren Zielgruppen sowie maßgeschneiderte Botschaften. Mit den Erkenntnissen und Analyse über die zu erreichende Zielgruppe erarbeiten wir ein standardisierter Prozess der am Veranstaltungs- / Eventtag eine professionelle Verteilung nebst richtige Platzierung ermöglicht. Dabei gehen wir besonders auf die Möglichkeit der interpersonalen und intergruppalen Verteilung sowie kollaborativen Kommunikation ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner